723 #113
EAN: 9005216007233

Werner Puntigam Matchume Zango

  • Description
  • More Details
Maputo

       

 

The Austrian trombonist Werner Puntigam and Matchume Zango, one of the internationally most busiest musicians from Mozambique (percussions, electronics, timbila, mbira, vocals etc.), have been collaborating already for several years. E.g. with Puntigam's MO' SOME BIG NOISE project or with Zango's TIMBILA MUZIMBA band as well as having been involved in other intercultural cooperations (e.g. contemporary dance etc.). The passion and curiosity to create new contemporary music between traditional and urban styles/elements by unconventional line-ups resulted in the founding of their duo project in March 2010. Their "Afro-European soundscapes for listeners" focusses in achieving equality from their individual musical roots and cultural backgrounds. So Matchume Zango's polyrhythmical loops performed on several African music instruments as well as on electronics and samples meet the pure acousticly performed sounds by Werner Puntigam on his trombone and conch shell, from filigree breathings up to abstract noisy sounds.

*you tube* *you Tube*

 

WERNER PUNTIGAM . Geboren 1964 in Bad Radkersburg, lebt international und interkulturell freischaffend in Linz und Maputo/Mozambique. WP, der improvisierende und komponierende Musiker, gründete und betreibt verschiedenste unkonventionell besetzte Ensembles unterschiedlicher Musikrichtungen (u.a. "Mbirations", "Afrodynamix", "FocusPocus", "Blow & Order"). WP, der Fotograf und Designer, erstellt vielfältige Momentaufnahmen (z.B. "inter.views © pntgm") und zeichnet - neben zahlreichen Auftragsarbeiten - meist auch für das Artwork seiner CD-Produktionen verantwortlich. WP, der interdisziplinäre Performer und Künstler, konzipiert und realisiert multimediale Projekte und spartenübergreifende Performances (z.B. "Triptychon", mit Gastakteuren wie Tom Cora, Han Bennink, Sainkho Namtchylak, Jon Rose u.a.) sowie Klang- und Rauminstallationen wie "Mo(ve)ments". Maßgeblich beteiligt auch an Schauspiel- und Tanztheater-Produktionen (Bühnenmusik & Fotografie), sowie Kooperationen mit LiteratInnen, FilmemacherInnen, Bildenden und VideokünstlerInnen etc. Ebenso Kinder- und Workshop-Projekte. Preise und Auszeichnungen sowohl für Akustisches als auch für Visuelles. Gastspiele in halb Europa, in den USA, Mozambique, Südafrika, Tanzania, Zimbabwe und Japan.

MATCHUME ZANGO Neben seiner maßgeblichen Rolle in der auch international erfahrenen und mehrfach preisgekrönten mosambikanischen Formation TIMBILA MUZIMBA, wirkt MZ auch in Werner Puntigam's mosambikanisch-österreichischem Bandprojekt MO' SOME BIG NOISE mit und steuert bei zahlreichen interkulturellen Theater- und Zeitgenössischen Tanzprojekten die Musik bei. Er stammt aus einer traditionellen Musikerfamilie und ist auch ein versierter Instrumentenbauer. Darüberhinaus leitet er Percussion-Workshops. Auftritte mit diversen Projekten in Europa in A, B, D, F, GR, L, N, P, S und SLO, sowie in Brasilien, Reunion und Japan. Matchume Zango gastierte im April 2004 mit der österreichisch-mosambikanischen Theaterproduktion "Romeu e Julieta" beim NÖ. Donaufestival in Krems und bereits mehrmals beim Festival "Sunnseitn-Tanzlust" in Freistadt.