881 #47
EAN: 9005216008810

Rudi Berger

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
First Step

 .

Das Erstlingswerk des Wiener Jazzgeigers und Komponisten Rudi Berger "First Step".
1985 noch in Vinyl Form erschienen nun wieder als CD neu aufgelegt. Die 31 Jahre alte
Aufnahme hat aber an Frische und Originalität nichts verloren. Sie gilt heute bei Insidern und
Musikkennern als historisches Jazzgeiger-Album und bestätigt Rudi Berger's ausgeprägtes
Talent als Komponist schon in jungen Jahren.
Bereits in seiner Jugend sorgte Rudi Berger als Solist des “Wiener Art Orchesters”, durch eine neue Spielweise und Tongebung, auf einem für Jazz noch nicht so üblichen Instrument, für Furore.


Bevor er 1986 New York als Wohnsitz wählte, veröffentlichte er sein Debut “First Step” und
wurde 1985 und 1986 von der Zeitschrift “Jazz Live” zum Geiger des Jahres gewählt.
1989 feiert er sein internationales Debut beim “American Music Theatre Festival“ mit Tangos
von Astor Piazzolla unter der Assistenz des Komponisten.
Weiters spielte er während seiner Zeit in New York unter anderem mit Musikern wie Jay
Anderson, Jefferson Ballard, Victor Bailey, Cyro Baptista, Joseph Bowie's Defunkt, Joe
Calderazzo, Mike Clark, Artt Frank, Michael Gerber, Billy Kilson, Peter Madsen und James
Blood Ulmer.


Seit seiner ersten Europa Tournee als Bandleader im Jahre 1990 präsentierte er seine Musik in Jazzclubs, Konzertsälen und Festivals in 29 Ländern weltweit.
Seine langjährige Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Ausnahmemusiker Toninho Horta
führte zu zahlreichen Tourneen und Festivalauftritten in Brasilien und einer 2 jährigen
Gastprofessur an der Universität von Minas Gerais – Belo Horizonte.
Als Gastsolist und Studiomusiker wirkte er auf mehr als 200 Aufnahmen, darunter
preisgekrönte Soundtracks für Animation, Film und Theater mit.
Seit dem Jahre 2003 lebt der Wiener Jazz Geiger und Contemporary Songwriter in Brasilien.
2009 wird er zum Ehrenmitglied der Chet Baker Foundation ernannt.
Auf Grund seines persönlichen Werdeganges hat sich Rudi Berger einen eigenen Platz und Stil
in der Welt der Jazzvioline geschaffen und gilt heute als einer der originellsten,
richtungsweisenden Stimmen dieses Genres.


Lineup:
Rudi Berger - violin, vocals (6)
Harry Gansberger - piano & keyboards
Christian Havel - guitar
Harry Putz - electric bass
Andy Weiss - drums
Roberto di Gioia - piano (1,4,6)
Paulo Cardoso - bass (1.4,6)
Joris Dudli - drums (1,4,6)
Andy Steirer - percussion (2,5,8)
Niki Bandian - electric Bass (8)
Mario Gonzi - drums (8)