832 #62
EAN: 9005216008322

Fransenmusik

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Mittwoch

 zur Zeit nicht verfügbar

„Manchmal präsentiert man Dinge auf der Bühne, die man sich angeeignet
und die man geübt hat. So will man die Anerkennung des Publikums
gewinnen. Aber wenn niemand weiß, was als nächstes geschieht? Dann
braucht das Publikum genauso viel Mut wie wir Musiker, um dem
Unerwarteten entgegenzutreten.“
WayneShorter
Dieses Zitat könnte als Motto für Fransen Musik dienen - verlassen sich
Klex Wolf und Hannes Sprenger in ihren von einem starken
improvisatorischen Anteil geprägten Stücken doch sowohl auf ihre
musikalischeTechnik als auch auf ihre Bereitschaft, gemeinsam über tiefe
Gräben zu springen, ohne zu wissen, ob sie am gegenüberliegenden Ufer
ankommen werden oder die verbleibende Zeit improvisierend im Flug
verbringen müssen - vielleicht, um den Schmerz der Moleküle zu lindern
und dafür eine weiche Landung geschenkt zu bekommen - oder auch
nicht.


Die beiden Musiker des Duos kennen sich schon lange. Sie haben als
Instrumentalisten jeweils die Orchester- und Kammermusik des anderen
aufgeführt, gemeinsam in Ensembles gespielt und auch privat viel Zeit
miteinander verbracht. Da scheint es rückblickend unerklärlich, warum es
nicht schon früher zu diesem Duo kam… doch anlässlich des Studio-
Projektes „alone together“ von Klex Wolf, bei dem dieser auch Hannes
Sprenger zur Mitwirkung einlud, über vorweg aufgenommene
Klavierspuren zu improvisieren, stellte sich heraus, dass die Vorstellungen
davon, wie dieses Abenteuer zu bewältigen sei, so übereinstimmend und
doch so eigen- und andersartig waren, dass eine weiterführende
Zusammenarbeit unumgänglich war. Also wurde "Fransen Musik"
gegründet, und die CD "Mittwoch" ist die erste Veröffentlichung dieses
Vorhabens zur Erforschung der Klangeigenschaften zerfranster
Randgebiete der musikalischen Galaxie - oder der unberechenbaren
Vorgänge in ihrem Zentrum.