809 #110
EAN: 9005216008094

Maaike den Dunnen

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Arrival

 

 

Here’s a great jazz singer, born in but too big for the Netherlands!
- Fay Claassen – internationally acclaimed and awarded jazz singer, Cologne –
December 2012

I truly believe that Maaike den Dunnen will be the next important new vocalist.
- Michael Abene – Grammy winning arranger/producer and chefdirigent of the WDR Big Band of Cologne, Germany – December 2012

A rare young talent on today's jazz scene! This recording is only the beginning of something BIG!!
- Dena DeRose – internationally acclaimed and awarded jazz singer-pianist, NYC – December 2012

Schon vor der Veröffentlichung ihres Debut Album erhielt die holländische Jazz Sängerin und Komponistin Anerkennung auf internationaler Ebene. Seit 2011 wurde sie bereits zweimal im amerikanischen Downbeat Magazin erwähnt und bekam den Titel „Outstanding Performance".
Auftritte beim North Sea Jazz Festival (NL), und als Finalist der  European Jazz Competition 2011.

Im Jahr 2009 vertrat sie die Holland im europäischen Jazz Orchestra.
Mit 'Arrival' präsentiert Maaike den Dunnen nun ihr offizielles Debut Album.
Mit einem All-Star-Line-Up, begleitet von einigen Highlights der europäischen, weltweiten Jazz-Szene, präsentiert  sie ihre eigenen Kompositionen und Arrangements.
Frische Musik, die ein traditionelles Jazz- und auch Pop- Repertoire beinhaltet, ohne aber dabei seine Originalität zu verlieren.
Beim Hören von 'Arrival' wird man von einem 90er Jahre “house-hit”, einem Megaphon oder einem Jazz Arrangement eines Billy Joel Songs überrascht.
Den Dunnens beträchtlicher Anklang bei beiden, Jazz Fans und allgemeinen Musikliebhabern kommt von der Tatsache dass sie hohe musikalischen Intelligenz und Einfühlungsvermögen vereint.  Gleichzeitig wird ihre Musik  durch Lyrik, Humor und unglaublich ansteckender Energie sehr zugänglich.


Thomas Kugi - Österreich (saxophone) ist einer der gefragtesten Saxophonisten in der österreichischen Musikszene. Spielt  verschiedenste  Stile mit Leichtigkeit. Er arbeitete unter anderem auch mit The New York Voices, Adam Holzman, Gloria Gaynor und Chaka Khan.
Renato Chicco – Italy/Slovenia (piano) spielte mit dem Lionel Hampton Orchestra (1990-1991). Er war Pianist und musikalischer Leiter von Jon Hendricks & Company (1991-1997). Er arbeitete mit Woody Shaw, Freddie Hubbard, Wynton Marsalis, Clark Terry und vielen anderen.
Milan Nikolic - Serbia (double bass), ist derzeit eine der gefragtesten Bassisten in Osteuropa. Er spielte unter anderem mit Karl Ratzer, Walt Weiskopf und Ferdinand Povel.
Mario Gonzi - Austria (drums) spielte über 14 Jahre im europäischen Art Farmer Quintet . Von 1999 bis 2008 war er Mitglied des Vienna Art Orchestra. Er arbeitete mit Bob Brookmeyer,  Johnny Griffin, Benny Golson, Cedar Walton und vielen anderen.