771 #120
EAN: 9005216007714

The Upper Austrian Jazz Orchestra

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Deference to Anton Bruckner

 

          

Anton Bruckner und Jazzorchester ein
Genie der abendländischen
Musikgeschichte in Verbindung mit dem traditionsreichen Klangkörper des
Jazz, der Big Band?
Betrachtet man die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Jazz, so wird man
erkennen, dass sich eine Vielzahl von prominenten Musikern um die
Verbindung der musikalischen Sprache des Jazz mit der Klassik bemühen. Das
eigene Vokabular zu bereichern, traditionelle Klangkörper mit neuen
Klangfacetten zu versehen und das Sichten neuer Möglichkeiten für die
Erweiterung der eigenen Klangsprache, sind Beweggründe für die Bemühungen
sich anderer Traditionen anzunähern.
Bereits in der ersten hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts haben sich
Komponisten der Klassik und des Jazz intensiv damit befasst eine Brücke
zwischen den beiden Bereichen zu spannen.
Die Komponisten des "Upper Austrian Jazz Orchestra" haben sich mit dem
Projekt "Deference to Anton Bruckner" die Aufgabe gestellt, Kompositionen zu
entwerfen, die von Anton Bruckners symphonischen Werk inspiriert sind.
Elemente aus Bruckners Musiksprache aufzugreifen, diese Ideen
weiterzuspinnen und Strukturen zu schaffen aus denen heraus man
eigenständige Kompositionen ableiten kann, war die Vorgabe.
Mit diesem Konzertprogramm zeigt sich das "Upper Austrian Jazz Orchestra"
als moderner und experimentierfreudiger Klangkörper. Dieses Orchester ist in
der Lage kompositorisch auf höchstem Niveau zu gestalten. Auf der Suchen
nach neuen musikalischen Eindrücken im Jazz Kontext wird der
Konzertbesucher an diesem Abend fündig.