693 #113
EAN: 9005216006939

Werner Puntigam´s MAMBAS

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Força! feat. Joe Bowie

line up:
WERNER PUNTIGAM (A) trombone & conch shell
BARNY GIRLINGER (A) - trumpet & flugelhorn
CHIKITO (Mozambique) - voice & rap
FÉLING CAPELA (Mozambique) - voice & rap
NANANDO (Mozambique) - electric guitar
TONY CHABUCA (Mozambique) - electric bass
NANDO MORTE (Mozambique) - percussions & african drums
NELSON PYMENTA (Mozambique) - percussions & african drums
STÉLIO ZOE (Mozambique) - percussions & african drums
THOMAS NORDWEST (A) - electronic beats

special guests:
JOE BOWIE (USA) trombone
MOREIRA CHONGUIÇA (Mozambique) - alto saxophone
CHICO ANTÓNIO (Mozambique) - flute
RAPHAEL WRESSNIG (A) - hammond organ

 

Mit seiner neuesten interkulturellen Formation MAMBAS (benannt nach dem mosambikanischen Nationalteam und als Tribute an die Fußball-WM 2010 in Südafrika) interpretiert der österreichische Posaunist Werner Puntigam die Musik seines legendären Rave-Orchestras BLOW & ORDER (Pressestimmen: "Ein Kick für Aug' und Ohr!" oder "Blech-Elektro-Sog! Hin- und mitreissend!") neu. Auf der brandneuen CD "Força!" (ATS-Rec. 0693) verleiten die Techno/House/TripHop-Beats in unkonventionellem Mix mit afrikanischem Rap, Percussions, E-Gitarre, Bass, Blech-Gebläse und Muschelhörnern nicht nur zum Abtanzen. Hochkarätige Gastsolisten wie der Starposaunist "Mr. Defunkt" Joe Bowie oder der mosambikanische Capetownian Moreira Chonguica am Altsaxophon dribbeln sich darüberhinaus trickreich und impulsiv durch die pumpenden Beats und das energetische Powerplay der Band. Und sogar die ausgelassene Atmosphäre der südafrikanischen Fußballstadien inklusive der Sounds tausender Vuvuzelas ist Bestandteil der MAMBAS-Musik! Kick-off & Shake Up!

 

Pressestimmen:

CD 'MAMBAS - Força!': "Neues vom überaus umtriebigen Tausendsassa Werner Puntigam: Mit seiner aktuellen interkulturellen Formation MAMBAS legt er eine sehr direkt aufs Tanzbein abzielende CD vor. Der Name der Band bezieht sich auf den Namen des mosambikanischen Fußballnationalteams, der Titel 'Força!' (quasi: 'Gemma!') ist Programm. Die Kooperation von österreichischen und mosambikanischen Bandmitgliedern soll nämlich nicht nur den Blutdruck von Weltmusikfans und Zimmerlinden heben, sondern 2010 bei der Tour während der Fußball-WM in Südafrika in den Fanzonen funktionieren. Das dürfte dank der energiegeladenen Mischung gelingen. Denn: Synergieeffekt Hilfsausdruck. Damit sollten die trötenden Vuvuzelas zu übertönen sein. 'Techno/House/TripHop-Beats in unkonventionellem Mix mit afrikanischem Rap, Percussions, E-Gitarre, Bass, Blech-Gebläse und Muschelhörnern' beschreibt der 45-järige Wahllinzer die acht Tracks - und trifft es damit recht gut. Dazu kommen Gäste wie der Starposaunist 'Mr. Defunkt' Joe Bowie oder DJ Eric Fischer, mit dem Puntigam 'L'oops #3', den extralangen 30-minütigen Bonustrack aufgenommen hat - sehr housig, mit allerlei Samples, unter anderem von Michael Jackson selig. Mosambik. Puntigam arbeitet nicht nur als Posaunist, Muschelbläser und Gründer zahlreicher Formationen (darunter das legendäre BLOW & ORDER Rave Orchestra, dessen Arbeiten mit der aktuellen Formation quasi afrikanisch neu aufgelegt werden), sondern wurde auch ür seine visuellen Arbeiten, Fotografien und Performances asgezeichnet. Der gebürtige Steirer lebt und arbeitet seit Anfang der 80er Jahre in Linz. Wobei das so nicht stimmt, denn hier trifft man ihn derzeit selten an - die Arbeit in Maputo (Mosambik) hat seit 2002 einen enorm hohen Stellenwert. So wie die Teilnahme an Festivals weltweit und die Kooperation mit internationalen Künstler/innen. Soeben hat Puntigam den oö. Breakdance-Profi Silke Grabinger und die Filmerin Ella Raidel bei Gastspielen in Mosambik unterstützt und zahlreiche Kontakte vor Ort vermittelt: 'Quasi eine (Ober)Österreicher/innen-Invasion, die da im November 2009 in Maputo passiert', schreibt Puntigam. Recht so."
Dominika Meindl / OÖ. Kulturbericht