677 #38

Lunapark Gerhard Graml

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Upright Acoustic

 

   

Gerhard Graml´s Lunapark seit Dez 2009 bereits mehrere Wochen
in den Top10 der den US  WXDU 88.7 FM Duke Radio Jazz Charts

Die Band Lunapark verbindet akustischen Jazz und elektronische Klanglandschaften mit den formalen und harmonischen Strukturen der europäischen Musik. Einerseits geschichtsbewusst, andererseits vorausschauend experimentierend treffen schwingende Saiten auf schwingende Schaltkreise. Die Kompositionen stammen vom Bandleader und Kontrabassisten Gerhard Graml, ihm zur Seite unter anderem der vielseitige Flötist Sascha Otto und als Gast mit dabei der New Yorker Elektronikmusiker und Klangerfinder Leon Gruenbaum, bekannt aus den Bands von James “Blood” Ulmer und Vernon Reid. Nach seiner Beschäftigung mit Jazz-Standards, zeitgenössischer Konzertmusik und World Music legt Gerhard Graml hiermit ein weiteres Lunapark Album vor, mittlerweile das dritte der Formation. Die Musik der Band beschrieb der Musikkritiker Andreas Felber in der Zeitschrift Jazzpodium folgendermaßen: “Variantenreich und mit großer Sorgfalt auskomponierte Themen mit Tendenz ins Kammermusikalische ..."

Die neuen Stücke des transatlantischen Teams sind voll lyrischer Momente, die Lust an melodischer Entwicklung und mitreißenden Grooves gibt den Anstoß zu hitzigen Dialogen mit Ecken und Kanten. Dazu ein kreativer Sound, der aus dem Repertoire des Modern Jazz gleichermaßen schöpft wie aus dem reichen rhythmischen Fundus der World Music.

Lunapark: dichte und von atmosphärischer Tiefe geprägte Musik aus dem Herzen Europas.

 

 

Besetzung:

 

Gerhard Graml - Bass, Komposition, Arrangement, Keyboard

Sascha Otto - Flöte

Leon Gruenbaum - Samchillian tip tip tip cheeepeeeee,

Keyboards, Melodica, Reverse Yodel

Hermann Aigner - Drums

Christian Zieglwanger - Drums

Anne Seufert - Solo Piano

Gabe Faulkner-Maklin - Tapes, Electronics