609

Manfred Paul Weinberger

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Austria Meets Canada
Treading The Unknown

 

 

 

Die Verbindung von indischem Tanz zu einer nicht östlich orientierten Musik ist ein spannendes aber auch hoch aktuelles Vorhaben, dem eine eigene Dynamik zugrunde liegt. Mit der Produktion `Dancing Ganesh´ wurde der Grundstein für diese Synergie gesetzt. Klassischer indischer Tanz zeichnet sich durch eine ebenso fein differenziert entwickelte Ornamentik, wie sie auch im melodischen Konzept der Musik Indiens vorzufinden ist, aus.

Das Experimentieren mit komplexen rhythmischen Komponenten interessiert mich vor allem im Zusammenhang mit Tanz. Die Visualisierung von Musik durch Bewegung, Tanz und somit choreographisches Denken ist im Jazz ein wenig beachtetes Element, auf das wir uns in der künstlerischen Arbeit eingelassen haben.

Die berühmte Kathak- Tänzerin Shama Bhate bringt auf dieser DVD die Ästhetik klassischer indischer Tanzkunst in ein für ihre Disziplin neues Umfeld. Shama Bhate und Ravi Chary sind Exponenten der indischen klassischen Musik und tourten bereits in den späten 1980er Jahren mit Trilok Gurtu durch Europa. Der bedeutende Jazzmusiker aus Toronto, Don Thompson (er arbeitet mit Jim Hall, Georg Shearing, Rob McConnell, Kenny Wheeler, John Handy, …) schreibt:
`…Manfred has always had the unique ability to assemble the most unusual groups of musicians and make beautiful music. This project, combining Indian Music and European jazz has been in his mind for a long time. This video is a great tribute to his creativity as a musician, composer and producer.´

Ein sensibel reagierendes Ensemble, komplexe Grooves, inspirierte Soli und Shama Bhates faszinierende Tanzkunst machen diesen Livemitschnitt eines gelungenen Konzertes im Mai 2006 zu einem audio-visuellen Erlebnis.